INFO - BOX
VERTRETUNGSPLAN

Tel.: 06851/93220
Fax: 06851/932233 info[ät]wendalinum[.]de

Mint

Jufo

Jugend debattiert

Sportabzeichen2015

Abschlag Schule

TV Bliesen

Lesende Schule

Comenius

La Réunion

Aktuelle Informationen zum Austauschprogramm 2013:

Montag, 16.09. - Dienstag, 17.09.2013

Am Montag, dem 16.09 um 9 Uhr, ging die Reise am Wendalinum los. Wir verabschiedeten unsere Freunde und Eltern, worauf eine zweistündige Busfahrt nach Straßburg folgte. Dort angekommen, checkten wir ein und hatten eine 3/4 Stunde Aufenthalt, bevor der ca. 1 1/4-stündige Flug nach Paris erfolgte. Nach weiteren fünf Stunden Aufenthalt waren alle sehr müde. Es folgte ein elfstündiger Flug nach La Réunion, den wir mit Schlafen, Essen und Fernsehen überbrückten. Auf dem Flughafen Rolland Garros in St. Denis, der Hauptstadt von La Réunion, angekommen, mussten wir sehr lange auf unser Gepäck warten. Frau Tarby, die französische Betreuungs-lehrerin des Austauschs, erwartete uns schon, und wir fuhren per Bus an die Partnerschule. Nach dieser langen Reise gab es in der Schule ein leckeres und schön serviertes Willkommensbuffet mit vielen Spezialitäten von La Réunion. Nach dem gemeinsamen Essen fuhren wir mit den Gastfamilien nach Hause. Ein langer und anstrengender Tag ging zu Ende.

Paul Siemer und Philip Paulus

Freitag 20.09 – Samstag 21.09

Wir wurden Freitag, den 20.09.13, morgens im Collège Saint Michel mit dem Bus abgeholt. Wir passierten die Autobahn an der Westküste, welche unterhalb der Klippen entlang führt. Das Fundament für die Inselrundstraße wurde künstlich mit Beton in das Meer gebaut. Die Westküste ist – im Gegensatz zur Ostküste – von Trockenheit geprägt. Nach der einstündigen Fahrt stiegen wir in Saint Gilles aus. Als wir die Stadtbesichtigung abgeschlossen hatten, besuchten wir das Aquarium. Dort konnten wir einheimische Fische in ihrer Farbenvielfalt bestaunen. Anschließend folgte eine interessante Wal-Safari, bei der es wunderschöne Buckelwale zu bestaunen gab. Leider konnten einige nicht alles genießen, da die Seekrankheit die Runde machte. Als wir von Bord gingen, hatten wir eine gute halbe Stunde zur freien Verfügung. Danach ging es ab in den Bus zur einer schönen Ferienanlage, wo wir in kleinen Häuschen mit 3-Bett-Zimmern untergebracht waren. Nach der Zimmereinteilung folgten Schnorcheln, Schwimmen und Ausruhen am Strand. Anschließend gab es ein kalt-warmes Buffet, an dem wir gemeinsam teilnahmen. Danach waren wir auf den Zimmern und gingen schlafen. Am nächsten Morgen gab es ein gemütliches Frühstück, ebenfalls in Form eines Buffets. Anschließend kam der Bus und brachte uns nach Saint Denis zurück. Ein schöner, aber auch anstrengender Ausflug ging zu Ende.

Moritz Smilek und Tom Weber

   


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
AKTUELLE TERMINE
  • 24.11.17. :
    18.00 h Informationsabend für die Eltern der Grundschüler der Klassenstufe 4
  • 27.11.17. :
    bis 01.12.17 Klasse 6: Lernen lernen - 1/2 Lerntag - Deutsch: Buchvorstellung und aktives Zuhören (Theorieteil)
  • 29.11.17. :
    und Do 30.11.17 Klasse 10c: Orientierungstage in Homburg, Kardinal-Wendel-Haus

November Dezember